Logo Max Ernst Museum Brühl des LVR - zur StartseiteLogo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Ausstellung Robert Wilson
Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar
Aussenansicht des Max Ernst Museums
Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel
Ansicht der Schausammlung im Wechsel
Banner Ausstellung Robert Wilson
Foyer des Max Ernst Museums
Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an
Aussenansicht des Fantasie Labors
Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst
Eule vor gepunktetem Hintergrund

Robert Wilson, KOOL, Snowy Owl, 2006, Video Still

Workshop zu Robert Wilson

THEMEN FÜR KINDERGÄRTEN UND GRUNDSCHULEN

Riesenmasken
Mit besonderer Ausschneide- und Reißtechnik entstehen wundersame Masken aus Karton, hinter denen die Gesichter verschwinden.
Dauer: 2,5 Stunden

Minibühne
Häuser, Meere, Menschen, Tiere und Pflanzen. Aus Pappe ausgeschnitten und bunt bemalt, gestalten wir eine bewegliche Bühne und lassen die Figuren tanzen.
Dauer: 2,5 Stunden

Abgemalt!
Gemeinsam in Teilgruppen werden im Fantasie Labor lebensgroße Figuren in schrägen Posen gemalt.
Dauer: 2,5 Stunden

SEKUNDARSTUFE I und II

Körper Attitüden
Szenische Übungen mit Stoffschläuchen dienen als Anregung für plastische Körperdarstellungen mit Draht.
Dauer: 2,5 Stunden

Das klappt! Pop-up-Theater
Mit Cutter ausgerüstet entstehen in einfachen Techniken bühnenreife Klappkarten.
Dauer: 2,5 Stunden

Workshops: 7,50 € pro Schüler/in
Mindestpreis für kleine Gruppen unter 10 Personen: 75 € pro Workshop

Info-Service / Anmeldung / Buchung von Führungen und Workshops
kulturinfo rheinland
Tel.: +49 (0) 22 34 / 99 21 - 555
E-Mail: info@kulturinfo-rheinland.de

PROJEKTTAGE FÜR SCHULEN

In Szene setzen
Theaterpädagogische Workshops zu Robert WilsonIn Zusammenarbeit mit der theaterpädagogischen Abteilung der Bühnen der Stadt Köln bietet das Max Ernst Museum Brühl des LVR im Rahmen der Ausstellung Robert Wilson »The Hat Makes The Man« dieses kostenfreie Projektangebot für Schulklassen (Förderschulen sowie Sekundarstufe I und II) an. In drei aufeinander aufbauenden Workshops können Schülerinnen und Schüler sich mit experimentellem Theater auseinandersetzen. In Anlehnung an die »Comedia dell‘ arte« mit ihren festen Charakteren und Figurentypen werden in szenischen Improvisationen Gefühlszustände durch Masken und Bewegung verkörpert. Anregungen finden die Schülerinnen und Schüler beim vorherigen Besuch der Ausstellung sowie im plastischen Werk von Max Ernst. Die dabei entstandenen szenischen Handlungen können zum Abschluss öffentlich präsentiert werden.
Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen

Dank der Förderung der Kultur- und Sozialstiftung Provinzial Rheinland ist dieses Angebot für eine begrenzte Anzahl von Schulklassen kostenfrei.

Anmeldung erforderlich: Irmgard Schifferdecker
Telefon 02232 5793142 oder


Besucherservice

Öffnungszeiten:

Di - So / Fei 11-18 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise:

Während "Robert Wilson": 10,50 € / 6,50 €
Kinder / Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei
Leistungsberechtigte des LVR: Eintritt frei

Adresse:

Comesstraße 42 / Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl (Rheinland)
Tel.: +49 (0)2232 / 5793 - 0

mehr

Termine

22.7.2018, 14.00 Uhr
Max Ernst: 70 Schaffensjahre

Führung durch die Sammlung

mehr

29.7.2018, 15.00 Uhr
Fadenspiele

Offene Kinderwerkstatt

mehr

25.8.2018, ab 18.30 Uhr
Drinks + Music

Finissage: Robert Wilson

mehr

Veranstaltungsprogramm

Das neue Programmheft ist da!

Eine Übersicht über unsere Führungen und Workshops sowie weitere Veranstaltungen für die Monate Juli bis September 2018 finden Sie jetzt in unserem aktuellen Programm.

verschiedene Tonfiguren mehr