Logo Max Ernst Museum Brühl des LVR - zur StartseiteLogo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar
Ankündigung der Ausstellung
Aussenansicht des Max Ernst Museums
Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel
Ansicht der Schausammlung im Wechsel
Foyer des Max Ernst Museums
Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an
Aussenansicht des Fantasie Labors
Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst
Szene aus dem Theaterstück Luther 2017

Luther 2017 – 500 Jahre Reformation

Ich fürchte nichts… Luther 2017

Freitag, 2.6.2017, 19.30 Uhr

Neuinszenierung des N.N. Theater Neue Volksbühne Köln

Religiöser Fanatismus, gepaart mit ökonomischem Ungleichgewicht, und die neuen Medien als Brandbeschleuniger. Schlagworte des Jahres 2017? Nein, diese Begriffe beschreiben auch die gesellschaftliche Stimmung im Jahr 1517. Sie sind Zeichen für gewaltige Veränderungen. In dieser Stimmung lehnt sich Luther auf, überwirft sich, getrieben vom Zorn, mit allem, was heilig ist.

Das N.N. Theater Neue Volksbühne Köln schafft ein Lebendigwerden der zeitlichen Ereignisse, die sich mit dem Jetzt verbinden, ein theatrales Mosaik mit enormem Witz, Tragik, Poesie und viel Musik. Die Evangelische Kantorei Brühl ist musikalisch in die Inszenierung eingebunden. Ein Theaterabend, bei dem die vielstimmige Musik die Herzen öffnet, die Poesie entdeckt wird und der Teufel im Detail steckt.

Regie: Gregor Höppner
Buch: George Isherwood
Schauspiel: Irene Schwarz, Aischa-Lina Löbbert, Oliver Schnelker, Michel Thorbecke
Musik: Bernd Kaftan

Organisiert von: Evangelische Kirchengemeinde Brühl in Kooperation mit der Stadt Brühl und dem Max Ernst Museum Brühl des LVR, unterstützt von der Kreissparkasse Köln und der Buchhandlung Brockmann.

15 € | ermäßigt 10 €

Vorverkauf: Brühl-Info und Buchhandlung Brockmann, Restkarten an der Abendkasse


Besucherservice

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag 11-18 Uhr
Montags geschlossen

Eintrittspreise:

Erwachsene 7 € / 4 €
Während Wechselausstellungen 8,50 € / 5 €

Adresse:

Comesstraße 42 / Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl (Rheinland)

Telefon:
+49 (0)2232 / 5793 - 0

mehr

Termine

28.4.2017, 16.30 Uhr
Kuratorenführung

"Jürgen Klauke – Selbstgespräche"

mehr

6.5.2017, 10–17 Uhr
Workshop für Erwachsene

"Der Samstagsdruck"

mehr

11.5.2017, 15–16.30 Uhr
Führung für Menschen mit und ohne Demenz

"Kunstcafé"

mehr

Veranstaltungsprogramm

Das Programmheft ist da!

Eine Übersicht über unsere Führungen und Workshops sowie weitere Veranstaltungen für die Monate April bis Juni 2017 finden Sie jetzt in unserem aktuellen Programm.

verschiedene Tonfiguren mehr