Logo Max Ernst Museum Brühl des LVR - zur StartseiteLogo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Max Ernst bei der Arbeit am Wandgemälde für die Corso-Bar
Ankündigung der Ausstellung
Aussenansicht des Max Ernst Museums
Kinderführung durch die Schausammlung im Wechsel
Ansicht der Schausammlung im Wechsel
Foyer des Max Ernst Museums
Ein Kind schaut sich in der Schausammlung im Wechsel Bilder von Max Ernst an
Aussenansicht des Fantasie Labors
Ein Besucher in der Schausammlung im Wechsel vor einer Plastik von Max Ernst

Das Bild zeigt eine Auswahl an Büchern im Museumsshop

Foto: LVR-Zentrum für Medien und Bildung / Dominik Schmitz

Museumsshop

Im Museumsshop im Foyer des Max Ernst Museums finden Sie Fachliteratur zu den Themen Dadaismus und Surrealismus sowie verwandten Kunstrichtungen. Hier können Sie auch sämtliche Kataloge zu aktuellen und vergangenen Ausstellungen des Museums einsehen und käuflich erwerben.

Die vollständige Liste der Publikationen des Max Ernst Museums finden Sie hier.

Bestellungen und Anfragen können Sie über folgende Telefonnummer oder Emailadresse tätigen:

Tel.: +49 (0) 22 32 / 57 93 -117
E-Mail:

Öffnungszeiten während der Öffnungszeiten des Museums und bei Sonderveranstaltungen.


Cover des Ausstellungskatalog Jürgen Klauke

Katalog "Jürgen Klauke – Selbstgespräche. Zeichnungen 1970–2016"

Katalog zur Ausstellung "Jürgen Klauke – Selbstgespräche. Zeichnungen 1970–2016" mit 208 Seiten, 336 Abbildungen und Beiträgen von Hans-Michael Herzog, Jürgen Pech, Eva Lenhardt, Achim Sommer und Jürgen Wilhelm.

Museumsausgabe 39,80 €, vom Künstler signiertes Exemplar 49,80 € (limitiert auf 100 Kataloge).


Edition von Jürgen Klauke

Edition Körperzeichen/Zeichenkörper, 2017 Heliogravur, 42 x 32 cm, Auflage von 40 Exemplaren auf Büttenpapier (Lana Royal)

Heliogravur von Jürgen Klauke

Zur Ausstellung wird ein Motiv aus Jürgen Klaukes Serie "Körperzeichen/Zeichenkörper" als Originaldruckgrafik verlegt.

40 Exemplare des Museumskatalogs erscheinen als Vorzugsausgabe mit der vom Künstler signierten und nummerierten Grafik, die im Museumsshop für 980 € erworben werden kann.

Die Erlöse aus dem Verkauf dieser Grafik kommen in vollem Umfang der Arbeit des Max Ernst Museums zugute.


Cover des Ausstellungskatalogs

Katalog "Jaume Plensa – Die innere Sicht"

Katalog zur Ausstellung "Jaume Plensa – Die innere Sicht" mit 216 Seiten, 137 farbigen Abbildungen und Beiträgen von Patrick Blümel, Jaume Plensa, Achim Sommer und Jürgen Wilhelm.

(Vergriffen)


Cover des Ausstellungskatalogs

Katalog "M.C. Escher"

Katalog zur Ausstellung "M.C. Escher" mit 168 Seiten (davon 12 Klappseiten), 121 Abbildungen und Beiträgen von Dunja Hak, Eva Lenhardt, Jürgen Pech, Micky Piller, Achim Sommer und Jürgen Wilhelm.

(Vergriffen)


Cover des Ausstellungskatalogs

Katalog "The World of Tim Burton"

Katalog zur Ausstellung "The World of Tim Burton" mit 120 Seiten, 143 farbigen Abbildungen und Beiträgen von Patrick Blümel, Tim Burton, Jenny He, Achim Sommer und Jürgen Wilhelm.

(Vergriffen)


Katalogcover RealSurreal

Katalog "RealSurreal"

Der Katalog zur Ausstellung "RealSurreal" mit 256 Seiten,
280 Abbildungen und Beiträgen von Antonín Dufek, Björn Egging, Ivo Kranzfelder, Henning Schaper, Achim Somer und Bernd Stiegler kann im Museumsshop zum Preis von 28 € erworben werden.

Tel.: +49 (0) 22 32 / 57 93 -117
E-Mail:



Katalog "Der Arp ist da!"

Der Katalog zur Ausstellung "Der Arp ist da!/Der Max ist da! 100 Jahre Freundschaft Hans Arp und Max Ernst" mit 352 Seiten, 312 meist farbigen Abbildungen und Beiträgen von Heribert Becker, Patrick Blümel, Julia Freiboth, Oliver Kornhoff, Thomas Lischeid, Jürgen Pech, Achim Sommer, Adrian Sudhalter und Jürgen Wilhelm kann im Museumsshop zum Preis von 39,90 € erworben werden.

Tel.: +49 (0) 22 32 / 57 93 -117
E-Mail:



Katalog "Seine Augen trinken alles"

Der Katalog zur Ausstellung "Seine Augen trinken alles. Max Ernst und die Zeit um den Ersten Weltkrieg" mit 272 Seiten, ca. 254 Abbildungen und Beiträgen von Patrick Blümel, Ludger Derenthal, Julia Freiboth, Jürgen Pech, Ljiljana Radlović, Thomas Schleper und Achim Sommer kann im Museumsshop zum Preis von 39,90 € erworben werden.

Tel.: +49 (0) 22 32 / 57 93 -117
E-Mail:



Das Bild zeigt eine Lithografie von Sam Szafran

Sam Szafran, Lilette au banc de Gaudi, 2010, Lithografie auf Japanpapier

Lithographie von Sam Szafran

Sam Szafran hat für seine Ausstellung "Sam Szafran - Zeichnungen, Pastelle, Aquarelle" im Max Ernst Museum Brühl des LVR die Lithographie "Lilette au banc de Gaudi", 78 x 102 cm, auf Japanpapier erstellt.
Die vom Künstler signierte und nummerierte Lithographie kann im Museumsshop für 950 € (inkl. Katalog zur Ausstellung) erworben werden.
Auflage: 120 Exemplare, Drucker: item éditions, Paris.

Tel.: +49 (0) 22 32 / 57 93 -117
E-Mail:

Die Erlöse aus dem Verkauf dieser Grafik kommen in vollem Umfang der Arbeit des Max Ernst Museums zugute.



Das Bild zeigt eine Lithografie von David Lynch

David Lynch, Poem, Lithographie

Lithographie von David Lynch

Anlässlich der Ausstellung "David Lynch - Dark Splendor" hat David Lynch exklusiv für das Max Ernst Museum Brühl des LVR ein Gedicht verfasst und illustriert.
Die signierte und nummerierte Lithographie (Auflage 60 Stück) kann im Museumsshop für 500 € erworben werden.

Tel.: +49 (0) 22 32 / 57 93 -117
E-Mail:

Die Erlöse aus dem Verkauf dieser Grafik kommen in vollem Umfang der Arbeit des Max Ernst Museums zugute.


Besucherservice

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag 11-18 Uhr
Montags geschlossen

Eintrittspreise:

Erwachsene 7 € / 4 €
Während Wechselausstellungen 8,50 € / 5 €

Adresse:

Comesstraße 42 / Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl (Rheinland)

Telefon:
+49 (0)2232 / 5793 - 0

mehr

Termine

25.5.2017, 14–15 Uhr
Vatertagsprogramm

"Erlebnistour durch das Museum für Familien"

mehr

27.5.2017, 15–17 Uhr
Familienworkshop

"Groß & Klein: Das ABC-Bild"

mehr

1.6.2017, 18 Uhr
Sonderführung

"Eine Art Identität"

mehr

Veranstaltungsprogramm

Das Programmheft ist da!

Eine Übersicht über unsere Führungen und Workshops sowie weitere Veranstaltungen für die Monate April bis Juni 2017 finden Sie jetzt in unserem aktuellen Programm.

verschiedene Tonfiguren mehr